Am Wochenende fanden die Retro Gaming Days im Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle Bochum statt. Rund 50 Spielkonsolen, -automaten und Flipper standen für die Besucher bereit. Angeordnet waren diese chronologisch von Pong bis zum aktuellen Token-Automaten im Star Wars-Gewand auf knapp 200m² Fläche.

Ich finde es klasse, dass es sich Vereine zur Aufgabe machen, die z.T. in die Jahre gekommene Technik am Leben zu erhalten und dem überwiegend sehr jungen Publikum nahe zu bringen.

Das führt zu spannenden Geschichten wie der, dass Besucher regelmäßig am „Mensch ärgere dich nicht“-Tisch die vorhandenen Knöpfe ignorieren und stattdessen ein Touch-Display vermuten, auf dem sie wild „herumwischen“ und sich wundern, warum nichts passiert.

Retro Gaming Days I
Retro Gaming Days I

Retro Gaming Days II
Retro Gaming Days II

Retro Gaming Days III
Retro Gaming Days III

Retro Gaming Days IV
Retro Gaming Days IV

Retro Gaming Days V
Retro Gaming Days V

Retro Gaming Days VI
Retro Gaming Days VI

Retro Gaming Days VII
Retro Gaming Days VII

Retro Gaming Days VIII
Retro Gaming Days VIII