Beitrag

Storytelling via Photo Essay

Instinktiv arrangiere ich Fotos von Events und anderen Projekten zumeist in Sequenzen, oftmals mit einer zeitlichen Abfolge. Anfangs wusste ich nicht, dass dies auch als Photo Essay (auch Fotoessay oder Foto-Essay im Deutschen) bezeichnet wird. Als ich auf den Begriff stieß, war ich wie angezündet. Ich suchte nach „Best Practices“, wie man einen solchen Essay… Read more »

Beitrag

Rückkehr der „Rennsemmeln“

Am 6. Juli fand zum 16. Mal das Seifenkistenrennen „Formel Respekt“ im Kortental statt. Ein unterstützenswertes Projekt des Vereins „Arbeitsgemeinschaft Dorstfelder Ferienspiele“.

Beitrag

Mit dem Kit-Objektiv kann man nicht fotografieren

Es ist zumindest die landläufige Meinung in vielen Foren und in sozialen Medien, man könne keine „gescheiten Fotos“ mit einem Kit-Objektiv schießen. Ich versuche mich am Gegenbeweis.

Beitrag

Western Trail im Münsterland

Am vergangenen Wochenende durfte ich eine „Trail“-Unterrichtsstunde bei der renommierten Western-Trainerin Enja Libor fotografisch begleiten.

Beitrag

Dwarfy Giants – still alive!

Mein letzter Gaming-Beitrag rund um Events der Dwarfy Giants ist schon eine ganze Weile her, genauer gesagt stammt dieser aus dem letzten Frühjahr. Heute ist es wieder soweit.

Beitrag

Die Essenz der Fotografie

Eigentlich bin ich jemand, der mit einem klaren fotografischen Ziel vor der Tür geht und dieses strikt verfolgt. Manchmal lohnt es sich mit der Kamera loszuziehen, ohne vordefiniertes Motiv.

Beitrag

Mit Vollgas den Hügel hinab

Das beschreibt wohl am besten den Spaß, den Jung und Alt am vergangenen Samstag im Dorstfelder Kortental hatten. Dort wurde das alljährliche Seifenkistenrennen ausgetragen.

Beitrag

Auf den Spuren Robin Hoods

Am 5. Mai weilte ich auf einem ehemaligen Fußballplatz im Münsterland und begleitete die Freiluft-Vereinsmeisterschaft des ortsansässigen Bogensportvereins.

Beitrag

Zocken im Museum

Am Sonntag war ich zum Fotografieren im DFB-Museum. Echter und virtueller Fußball geht nicht zusammen? Diverse aktive Fußballer spielen privat gern FIFA und auch im DFB-Museum glühten die Controller.

Beitrag

Farbenfrohes Koblenz

Mein Schwerpunkt in der Fotografie ist überwiegend der Mensch. Kurz vor dem Jahreswechsel versuchte ich mich an einem Genre, das eigentlich nicht unbedingt meins ist: Der Streetfotografie.

Beitrag

Mein Weg zur Fotografie

Bereits vor vielen Jahren war ich fasziniert von der Welt der Fotografie. Als Kind kam ich sporadisch mit einer analogen Spiegelreflexkamera in Berührung. Zudem wurde mir eine alte „Knipse“ in die Hand gedrückt, als man mich für reif genug hielt, sie nicht kaputt zu machen.

Beitrag

Das verflixte erste Jahr

Wer kennt es nicht, das mechanische Klicken einer Kamera, wenn sie auslöst? Das Geräusch ist aus Analogzeiten so bekannt, dass es in heutigen Smartphones per Lautsprecher an unser Ohr dringt. Klar, man kann es abschalten, aber so weiß man doch immer direkt, wann das Selfie ausgelöst hat. Der Ton lässt sich softwareseitig abschalten und die… Read more »

Beitrag

Ausflug in die Vergangenheit

Am Samstag war ich ausnahmsweise weder mit Model in der Kälte draußen noch bei einem Event in einer stickigen Halle. Draußen war ich trotzdem. Ohne Menschen als Motiv. Auf den Spuren der Geschichte.

Beitrag

Kalenderprojekt für den Tierschutz

Meine Webseite ist zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich und doch schweife ich hiermit bereits von meinem thematischen Schwerpunkt, der Fotografie, ab. Sträflich. Aber: Für eine gute Sache. Und nicht gänzlich.